Römerfest "Salve Abusina" in Eining vom 11.-13.08.2017

In all den Jahren, die seither vergangen sind, war mir stets bewußt, daß Bayern und Rom nicht nur in geographischer Hinsicht nicht weit auseinander liegen: Bayern und Rom, das waren von je her zwei Pole, die in fruchtbarer Beziehung zu einander standen. Von Rom kam das Evangelium mit Kaufleuten, Beamten und Soldaten bis an die Donau, so Papst Benedikt.

Und an der beschriebenen Donau findet an diesem Wochenende Bayerns größtes Römerfest statt. Da wir aus unserem Bürofenster direkt auf dieses UNESCO-Weltkulturerbe blicken, unterstützen wir seit Jahren dieses einzigartige Römerfest. Es ist faszinierend, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Dabei entdeckt man viele Gewohnheiten der Römer, die auch in unserer Zeit noch aktuell sind.

Ein Ausflug zum Römerfest ist gerade auch für Kinder interessant, die bis zu 12 Jahren kostenlosen Eintritt haben.  

"Geschichte zum Anfassen für Groß und Klein" lautet jedes Jahr im August das Motto im ehemaligen Grenzkastell Abusina bei Bad Gögging. Bei Bayerns größtem Römerfest können Besucher den römischen Alltag wie vor 2000 Jahren hautnah miterleben.


In diesem Jahr können Sie dort auch eine Reise nach Rom gewinnen.  

Vielleicht sehen wir uns - und würde es freuen!

 

 


FE-Reisetouristik im römischen Abusina


Programm des Römerfestes:

Download
Das ganze Programm
Sie suchen alle wichtigen Infos zum Römerfest? Hier finden Sie den Download zum detaillierten Programm
Programm+Salve+Abusina+2017 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 971.2 KB

Lage des Kastells: