Audienz beim Papst


 

 

 

 

WICHTIGE HINWEISE ZUR GENERALAUDIENZ:

 

  • Die Karten für die Audienz sind für Sie immer kostenlos.
  • Die Generalaudienzen sind mittwochs und beginnen
    um 09.30 Uhr.

Die nächsten Termine der Generalaudienzen mit
Papst Franziskus sind:

Seine Generalaudienz vom nächsten Mittwoch wird Franziskus nur per Live-Stream halten.

 

„Diese Entscheidungen wurden nötig, um das Risiko einer weiteren Verbreitung des Covid-19-Virus einzudämmen“, erklärt das Vatikan-Statement. Es soll verhindert werden, dass sich vor dem Angelus bzw. der Mittwochsaudienz Menschen vor den Sicherheitsschleusen und auf dem Platz drängeln.



Stimmen unserer Audienz-teilnehmer


Wie läuft eine Audienz ab? Am besten mal das Video der aktuellen Audienz anschauen. So ist es auch bei Ihnen!

Bei der Generalaudienz am 24.06.2020 empfing Papst Franziskus Pilger. Dabei ging er bei der Audienz auf folgende Inhalte ein (siehe Video) 


FÜR NEUVERHEIRATE (AUDIENZ FÜR BRAUTLEUTE)

 

Brautpaare (bis ca. drei Monate nach der Hochzeit) erhalten bei der Audienz mit dem Papst besondere Plätze. Diese sind im vordersten Bereich, unmittelbar in der Nähe zum Papst. Das Brautpaar sollte zur Audienz mit dem Papst die Hochzeitskleider tragen und eine Kopie der Hochzeitsurkunde vorweisen.

 

Bitte geben Sie im Textfeld der Anmeldung zur Audienz noch folgende Informationen mit: 

  • der Vor- und Zuname der Ehegatten
  • das Hochzeitsdatum
  • der Name des Priesters, der die Trauung vorgenommen hat
  • Gemeinde, Ort und Bistum der Trauung

 

 

HINWEISE ZUR AUDIENZ

 

Folgende Punkte sollen bei der Audienz beachtet werden:

  • Korrekte Bekleidung (bedeckte Schultern und Knie ...)
  • Keine Metallgegenstände (vor allem Taschenmesser)
  • keine Glasflaschen

 

Persönliche religiöse Gegenstände werden am Ende der Audienz vom Papst gesegnet

 

 

ABLAUF DER AUDIENZ

  

Bei der Audienz spricht Papst Franziskus über ein ausgewähltes Thema, das in mehrere Sprachen übersetzt wird. Zum Schluss der Audienz wird gemeinsam das Vater unser gebetet, im Anschluss spendet der Heilige Vater den apostolischen Segen.