die vatikanischen Museen

Wie schon der Name selber mitteilt, handelt es sich um mehrere Museen. Die Vatikanischen Museen befinden sich in unterschiedlichen Teilen des vatikanischen Palastes und wurden mit der Zeit immer wieder erweitert. Der Höhepunkt eines Rundganges ist der Besuch der Sixtinischen Kapelle mit der Darstellung des Jüngsten Gerichts (Michelangelo) oder auch die Darstellung von der Erschaffung des Menschen. Die unterschiedlichen Teile des Papstpalastes beherbergen verschiedene Galerien, Kapellen, Gemächer (darunter auch die Stanzen des Raffael), die vatikanischen Gärten, vatikanische Höfe (Pinienhof, Bibliothekshof, Belvederehof), Museen und Sammlungen. 

 

 

Zu den wohl bekanntesten Museen gehören die Museen der Klassischen Antike, das Gregorianisch-Etruskische Museum, das Gregorianisch-Ägyptische Museum, die Pinakothek, und viele andere. Jeden letzten Sonntag im Monat sind die Museen übrigens kostenlos zu besuchen.

 

Bei einem Besuch in den vatikanischen Museen sollte man sich unbedingt vorher überlegen, was man sich anschauen will und dann gezielt nach den Museen suchen, sonst kann man sich leicht in den Museen verlieren. Wer nicht viel Zeit hat, dem empfehle ich auf jeden Fall die Pinakothek (Werke von Michelangelo, Raffael, Leonardo da Vinci, Fra Angelico), die Stanzen des Raffael und die Sixtinische Kapelle; und schon wer sich nur das anschaut, wird bei dem Rundgang etwa 3-4 Stunden beschäftigt sein. Bei einem Rundgang wäre es wünschenswert Zeit und Ruhe mitbringen um die einzelnen Gemälde und Skulpturen auf sich einwirken zu lassen.

 


eintrittskarten und tickets für die vatikanischen museen

  • Erwachsene: 29 €
  • Kinder von 6-17 Jahren: 20 €
  • Kinder bis 5 Jahre sind immer kostenlos

Öffnungszeiten der vatikanischen museen

  • Montag bis Samstag: 9-18 Uhr
  • Sonntag (nur am letzten Sonntag des Monats)   9-14 Uhr


Vatikanische Museen ohne lange Warteschlange

 

Mit dem Onlineticket erhalten Sie einen bevorzugten Einlass, d.h. sie können sich die lange Warteschlange ersparen. Bei dem Besuch durch die vatikanischen Museen können Sie auch die sixtinischen Kapelle besuchen.

 

Unser Extra für Sie:

Sie erhalten eine detaillierte Beschreibung zum Ablauf mit Skizzen und Erklärungen.

 

Wichtig:

Bitte geben Sie Ihren Terminwunsch bei >>Anmerkung zur Bestellung << mit an!

29,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Vatikanische Museen mit Audio-Guide (ohne lange Warteschlange)

 

Mit dem Onlineticket erhalten Sie einen bevorzugten Einlass, d.h. sie können sich die lange Warteschlange ersparen. Bei dem Besuch durch die vatikanischen Museen können Sie auch die sixtinischen Kapelle besuchen.

 

Unser Extra für Sie:

Sie erhalten eine detaillierte Beschreibung zum Ablauf mit Skizzen und Erklärungen.

 

Wichtig:

Bitte geben Sie Ihren Terminwunsch bei >>Anmerkung zur Bestellung << mit an!

34,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Vatikanische Museen mit Führung

 

Mit dem Onlineticket erhalten Sie einen bevorzugten Einlass, d.h. sie können sich die lange Warteschlange ersparen. Bei der deutschsprachigen Führung (ca. 2 Stunden) durch die vatikanischen Museen können Sie auch die Sixtinische Kapelle besuchen.

 

Unser Extra für Sie:

Sie erhalten eine detaillierte Beschreibung zum Ablauf mit Skizzen und Erklärungen.

 

Wichtig:

Bitte geben Sie Ihren Terminwunsch mit an!

39,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Die vatikanischen Museen sind nicht nur wegen des eigentlichen Kunstwertes der Gemälde und Sammlungen lohnenswert, sondern auch, wegen des schönen Abenteuers in die Welt des Glaubens, auf das man sich einlassen kann und aus dem man sicherlich nicht enttäuscht, sondern bereichert hervorgeht. Wer bleibt nicht eindrucksvoll vor der Verklärung des Herrn (Raffael) oder auch vor der Entschlafung Mariens und ihrer Krönung stehen (Raffael)? Der Ausdruck der Jünger; die Blumen, die aus dem Steinsarg herauswachsen; das Gesicht Mariens; ihre betende Haltung; die singenden und spielenden Engel. Dann die Verklärung Jesu; es könnte fast ein schwebender Engel sein; in weißem Gewand; rechts und links von Ihm Mose und Elija; drei Jünger liegen geblendet am Boden; zwei Betrachter schauen aus der Ferne zu; in der unteren Szene ist ein besessener Junge mit seinem Vater zu sehen; um sie herum stehen die Apostel, die den Dämon nicht bezwingen können – nur Jesus wird die Heilung vollziehen können (vgl. Mk 9,14-29). Man könnte sich bei der Betrachtung der einzelnen Gemälde viele Fragen stellen, Glaubensfragen, die einen im Innersten des Herzens treffen können, z. B. wer sind die zwei Betrachter aus der Ferne bei der Verklärung des Herrn? Gehöre ich vielleicht nicht auch dazu? Was sehe ich? Was denke ich? Bin ich vielleicht auch geblendet - wie die drei Jünger? Wovon bin ich geblendet? Vom Herrn? Von den Dingen dieser Welt? Oder um zur Heilung des besessenen Jungen überzugehen: bin ich nicht vielleicht auch dieser Junge, der geheilt werden muss? Wovon muss Jesus mich heilen? Will ich geheilt werden? Bringt mich jemand zu Jesus? Wer ist dieser jemand? Glaube ich an Jesus? Vertraue ich Ihm? Vertraue ich darauf, dass Er mich heilen kann? Bete ich? Wie bete ich? Und so könnte man endlos weiter meditieren...

 

 

Lage der vatikanischen Museen


Download
Lageplan der vatikanischen Museen
Hier finden Sie eine Übersicht der vatikanischen Museen
mappa_musei_vaticani.pdf
Adobe Acrobat Dokument 508.1 KB